Lokales Internet Marketing – um Platzhirsch zu werden.

Wie Du als Unternehmer mit lokalem Internet Marketing heute Deine Firma nach vorne bringen kannst – zum Platzhirsch in Deiner Region..

Als ich meine Firma 2001 zu einer Agentur für lokales Internet Marketing ausrichtete, waren die Reaktionen der von uns besuchten kleineren Unternehmen meistens die gleichen:
„Internet brauchen wir nicht“ oder „Internet ist nichts für uns“ waren die freundlicheren Absagen, „Spinner“ oder „so ein Quatsch“ klangen die unfreundlicheren Rausschmisse.

Dann, mit dem Aufstieg von Google, Amazon und ebay, und der damit einhergehenden Einsicht der Unternehmer in die Bedeutung, die Internetwerbung, wurden solche Reaktionen immer seltener. Und heute sind sie kaum mehr zu hören.

Aber – sind die Unternehmen heute tatsächlich besser aufgestellt?
Sind sie (zumindest regional oder lokal) heute im Internet richtig vertreten, wirksam präsentiert und möglichst optimal erfolgreich?

Damit Du Dir darüber ein eigenes Bild machen kannst, haben wir hier einmal aufgeschlüsselt, auf welchen Feldern Verbesserungspotential liegt, und wie Du als Unternehmer mit lokalem Internet Marketing heute Deine Firma nach vorne bringen kannst – zum Platzhirsch in Deiner Region.

Um Dir diese Sache mit dem Internet Marketing und dem Platzhirsch übersichtlicher rüber zu bringen, bilden wir erst einmal vier Kategorien:

  1. Webseiten als Basisträger Deiner Informationen,
  2. Lokale Suchmaschinenoptimierung, damit Deine Informationen gezeigt und gefunden werden,
  3. Social Media und die Möglichkeiten, dadurch Deinen Bekanntheitsgrad zu steigern,
  4. Erweiterung und Überprüfung.
    .

 

1. Webseiten als Basis Deiner Informationen

Hierbei solltest Du die folgenden Dinge unbedingt erledigen:

Positioniere Dich durch Kundendefinition und Keywortsuche,
Suche wirksame Domainnamen und richtigen Hoster,
Erstelle als Webseite mindestens eine Landing Page,
Gestalte die Website für Handys und Tablets,
Aktualisiere die Homepage regelmäßig,
schreibe regelmäßig Blogs,
betreibe Artikel Marketing.

 

2. Lokale Suchmaschinenoptimierung

Damit Deine Informationen regional gezeigt und gefunden werden musst Du folgendes unternehmen:

Trage Dich bei Google my Business ein,
Betreibe Suchmaschinenoptimierung (SEO) lokal,
Betreibe in Ansätzten auch Suchmaschinenoptimierung (SEO) regional,
Sorge für den Einbau von (notfalls auch) bezahlter Werbung in lokalen Verzeichnissen,
Dann laufend die Platzierung in Lokalen Verzeichnissen verbessern,
Sorge für Deine Reputation durch Beurteilungen / Bewertungen),
Miete schlussendlich Werbeplatz in anderen Webseiten.

 

3. Social Media

Durch folgende Social Media Aktivitäten solltest Du dann Deinen Bekanntheitsgrad steigern :

erstelle eine Facebook Seite,
erstelle einen Twitter Account,
erstelle einen YouTube Account,
lade YouTube Videos hoch,
erstelle ein Xing Profil.

Baue dann Deine Social Media Accounts aus,
sorge dafür, dass auf Deinen Seiten regelmäßig Neues veröffentlicht wird,
veröffentliche Artikel in Social Bookmarking Seiten,
versende Online Pressemitteilungen,
Affiliate-Beziehungen auffinden und aufbauen.

4. Erweiterung und Überprüfung

Deine Webseiten stehen?
Deine Firmeneinträge in lokalen Verzeichnissen sind gut platziert?
Deine Social Media Seiten sind aktiviert?
Dann kannst Du jetzt zu neuen Ufern aufbrechen, die Dein lokales Internet Marketing zusätzlich ausfüllen.

Hier ein paar Beispiele für solche Erweiterungsmöglichkeiten.

Aufbau von Adresslisten,
Installation eines E-Mail Marketing Systems,
Starte mit Social Local Mobile Marketing,
erhalte Links in lokalen Verzeichnissen,
Programmiere eine Facebook App,
Programmiere eine Mobilphon App,
SMS Marketing durch Textmitteilungen,
betreibe Web-Monitoring in Alerts,
Führe monatliches Kennzahlen Controlling ein.

Noch einige Tipps?

Diese Liste ist natürlich unvollständig.
Es gibt bestimmt noch einige andere Arbeiten, mit denen Du Deine Firma bei Google lokal nach oben bringst und die Dir dort eine Spitzenposition bescheren.

Das schöne ist, dass Du nicht alle Aufgaben erfüllen musst.
Je nach Branche und Region ist es oft unterschiedlich schwer zu schaffen, dass Du und Dein lokales Internet Marketing ganz oben stehen.
Und professionell ist es dann, wenn Du Dein Ergebnis laufend überprüfst und gegensteuern kannst, wenn ein anderer Dich überholt.

Überprüfung: Täglich bei Google reinschauen und Deine Suchkombination eingeben.
Wenn Du immer noch oben stehst, ist alles O.K.
Gegensteuern: Du stehst nicht mehr oben, dann schnell das nächste Werkzeug aus der Liste auswählen und einführen.

Rechne zu Beginn mit 30 Arbeitstagen, bis alles steht, und weiteren 4 – 6 Wochen, bis Dein Ergebnis bei Google stabil sichtbar ist.
Ab dann brauchst Du etwa vier Tage im Monat zur Kontrolle, Erweiterung und Verbesserung.
Und zum Gegensteuern.

 

Zusammenfassung

Du hast nun eine ziemlich kompakte und umfassende Aufstellung von dem gelesen, was Du als lokales Internet Marketing tun musst, um Platzhirsch in Deiner Region zu werden und zu bleiben.

„Zu viel Arbeit“, sagst Du?
„Du musst Dich schließlich um Deine Firma kümmern.
Und extra einstellen möchtest Du auch niemanden.“

Das finden wir auch.

Warum also nicht eine Agentur damit beauftragen, die Erfahrung damit hat, lokales Internet Marketing zu betreiben?
Fordere doch zuerst einmal Angebote für die wichtigsten 5 Schritte an:

Deine Webseite lokal ausrichten und optimieren,
bei Google my Business eintragen lassen,
Einbau in lokalen Verzeichnissen,
Social Media Accounts anlegen,
regelmäßige Erweiterung und Pflege planen und einhalten.

 

t

Jetzt ist Deine Meinung gefragt.

Wir sind wie immer gespannt auf Deine Ansichten.
Diskutiere in den Kommentaren hier unten mit uns und zeige, welche Teilbereiche des lokalen Internet Marketing Du bisher bearbeitest und welche Erfolge Dir das bisher verschafft hat.